Im Garten// Mein Sommerheld - der Sommerflieder.

Überall stöhnt und schnauft es, wenn man sich bei der derzeitigen Hitzewelle umsieht. Der Sommer meint es dieses Jahr zu gut mit uns. Unser Garten wird zur Zeit nur auf Sparflamme versorgt, es ist einfach nicht auszuhalten in praller Sonne auf dem Beet, geschweige denn im Gewächshaus und jede Bewegung ist zu viel.
Wen das nicht zu stören scheint ist der Sommerflieder "White Profusion", den wir uns vor drei Jahren, als wir ins Haus gezogen sind, angeschafft haben.


Ich bin richtig erschrocken, als ich mir die Pflanze vor einem Monat anschaute und erst dann wahrgenommen habe, dass die über 2m hoch gewachsen ist und dieses Jahr das erste Mal in voller Blüte steht.


Der Blick aus unserem Küchenfenster ist ein wahrer Genuss.


Und auch der Duft ist nicht zu verachten.


Ich freue mich vor allem über die vielen Bienen, Hummeln und Schmetterlinge (auf dem Bild ein Taubenschwänzchen), die dadurch zuhauf angelockt werden.





Der Flieder ist also meine Pflanze Nummer 1 diesen Sommer, denn ich wünschte ich würde bei 40°C im Schatten auch noch so strahlen.


Damit geht es zum Freutag und zum Gartenglück.

Kommentare

  1. Wir mögn den Sommerflieder auch sehr gern. Letztes Jahr haben wir die Sorte Flower Power gekauft - ein mehrfärbiges, der wunderschön strahlt. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, hab mir den Flower Power mal angesehn....der ist ja auch eine Augenweide! Werde ich mir mal vormerken. Danke dir!

      Löschen
  2. Dieses Jahr blühen die Schmetterlingsflieder überall wunderschön.
    Meiner steht genau neben der Gartenschaukel und wenn ich dort am faulenzen bin (bei dieser Hitze das beste) kann ich alle Besucher genau beobachten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön blüht dein Sommerflieder
    das Taubenschwänzchen hast du ja toll erwischt ;)
    bei mir im Garten war auch eines

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen