Nachgedacht// 1000 Fragen an dich selbst #26.

Bei Johanna ist es mittlerweile sehr still geworden. Ich hoffe für sie, dass sie ihr kleines Glück schon wohlbehütet in den Händen hält und nun eine tolle Kennlernzeit verbringt.
Hier kommen inzwischen meine nächsten 20 Antworten.


Lässt du dich gern überraschen, wenn du essen gehst?
Mittlerweile schon.
 
Was war die beste Entscheidung deiner beruflichen Laufbahn?

Nach zwei sinnlosen Ausbildungen nochmal eine Pflegefachkraftausbildung zu starten.
 
Wie heißt deine Lieblingsblume?

Ich hab keine Lieblingsblume. Ich mag nur farblich gesehen weiß blühende Blumen am liebsten. 



Glaubst du, dass man dich hypnotisieren kann?
Ich bin immer fasziniert davon, wenn so ein Star-Hypnotiseur die Menschen zum Umfallen bringt, dass ich fest davon überzeugt bin, dass das bei mir nicht klappt.
 
Was musst du endlich wegwerfen?

Ich hab letztens meinen Stoffvorrat ausgemistet. Soweit bin ich eigentlich erstmal durch mit Wegwerfen.
 
Welche Stadt im Ausland würdest du gern besuchen?

Da gibt es noch so viel zu sehen da draußen. Aber unter anderem würde ich gern mal nach Paris fahren.
 
Trägst du häufig Lippenstift?

Noch nie!
 
Wie trinkst du deinen Kaffee am liebsten?

Das entscheide ich immer spontan.
 
Gehst du gelegentlich auf einem Friedhof spazieren?

Nein.
 
Wie viel gibst du maximal für eine gute Flasche Wein aus?

Ich mag Wein nicht. Der geht bei mir gleich in den Kopf. Lieber ein Bierchen.
 
Wie würdest du deinen Kleidungsstil beschreiben?

Lässig. Oder wie man in der Fashionbloggerwelt sagen würde: casual.
🤓

 
Was ist wahr geworden, wovon du als Teenager geträumt hast?

Das ich in einem Haus wohne. 
 
In welchem Meer bist du zuletzt geschwommen?

Das muss schon so lange her sein, ich kann mich gar nicht daran erinnern.🤔
 
Kochst du oft Fertiggerichte?

Ja, vor allem für mich auf Arbeit muss es schnell gehen. 
 
Wo fühlst du dich geborgen?

Bei meinem Freund und bei Mutti zuhause.
 
Was ist dein Schönheitsgeheimnis?

Bei Schönheit bin ich nicht der passende Ansprechpartner.
 
Bist du manchmal streng mit dir?

Die Frage hatten wir doch schon mal...
 
Welche Geschichte wird schon seit Jahren immer wieder in deiner Familie erzählt?

Och nö, jetzt muss ich hier wieder die Story mit den Melonenkernen im Bauch erzählen...
 
Wann bist du zuletzt den ganzen Tag an der frischen Luft gewesen?

Am Sonntag.
 
Wie oft schreibst du noch mit der Hand?

Unsere Pflegedokumentation auf Arbeit wird noch komplett handschriftlich durchgeführt. Also jeden Tag.
 

Kommentare