Nachgedacht// 1000 Fragen an dich selbst #22.

Bei der ein oder anderen Bloggerin kommt schon die Frage auf, ob sie die Challenge wohl bis zum Ende durchhalten werden. Ich gebe zu, bei manchen Fragen ist es mir wirklich zu blöd zu antworten. Aber dann denke ich mir wieder, dass bei 1000 Fragen natürlich nicht alle sehr zum Nachdenken anregen werden. Egal, ich mach weiter, denn aktuell hab ich ja Zeit. 😉


Welches Ritual hast du beim Duschen?
Duschen geht bei mir so schnell, da bleibt keine Zeit für ein Ritual.😆
 
Wie gefährlich ist deine Arbeit?
Naja, ich hätte die Gelegenheit mich mit Spritzen zu pieksen und somit mit sämtlichen Krankheiten zu infizieren. Das Risiko eines Autounfalls besteht immer, sowie die Gefahr von einem Patienten verprügelt zu werden.
In der Hinsicht ist das ganze Leben gefährlich.
 
Welchen Kinofilm hast du genossen?
Boah, ich war so lange nicht mehr im Kino...mir fällt gerade nichts ein, was derart positiv hängen geblieben ist.
 
Welches Brettspiel magst du am liebsten?
Halma finde ich sehr entspannend. Hab ich aber auch Jahre nicht mehr gespielt.
 
Wem hast du zuletzt eine Postkarte geschickt?
Das war letztes Jahr im Urlaub an diverse Familienmitglieder.
 
Wie eng ist deine Beziehung zu deinen Verwandten?
Ich habe einen sehr guten Draht zu meiner Familie. Sowohl Cousins, Cousinen, als auch Tanten und Onkel.
 
Wann hast du zuletzt in ein Mikrofon gesprochen?
In das Mikrofon vom Smartphone....erst gestern. 😉
 
Hast du gelegentlich Freizeitstress?
Ich könnte mir sehr gut Stress machen. Aber das ist ja alles eine Sache der Einteilung.
Stress ist es nur manchmal, wenn ich das Kind bis 15Uhr aus der Kita holen muss.
 
Was sind die drei schönsten Ereignisse des heutigen Tages?
Heute (Montag) kam ich nach Hause und alle Fenster waren geputzt. Danke Mutti!😚
Anschließend wurde wieder viel im Garten geschafft und ich konnte einiges von meiner To-Do-Liste streichen.
Am Abend hab ich dann mit dem Gatten und der Motte telefoniert und ich konnte mit gutem Gewissen den Tag ausklingen lassen. 


Machst du manchmal einen Mittagsschlaf?
Nur, wenn ich krank bin oder am WE Doppeldienst habe.
 
Findest du es wichtig, dass deine Meinung gehört wird?
Auf Arbeit schon eher. Privat nicht wirklich.
 
Was ist dir in Bezug auf das andere Geschlecht ein Rätsel?
%

Kannst du dich gut beschäftigen?
 Oh ja. Garten oder Nähmaschine. Da gibt es immer was zu tun.

Kannst du Dinge leicht von dir abschütteln?
Persönlich angreifende Kommentare beschäftigen mich schon eine Weile. Mittlerweile kann ich mich davon aber gut ablenken und wichtigeren Dingen widmen.

Wie voll ist dein Bücherregal?
Viel zu voll. Die Bücher stapeln sich schon außerhalb der Regale...
 
Bist du mit deiner Handschrift zufrieden?
Schon. Ich muss immer Geburtstagskarten oder ähnliches schreiben, weil ich angeblich ne ordentliche Handschrift habe.
 
Können deine Hände machen, was dein Kopf will?
Nicht immer. Ich würde gerne zeichnen können, so wie ich es mir vorstelle. Probier ich es dann aus, lass ich es auch gleich wieder sein, weil es eben doch nicht so gut geht wie gedacht.

 
Wie oft am Tag schaust du in den Spiegel?
Ziemlich oft unbewusst. Vor allem bei den Patienten zuhause steht man ja unweigerlich davor.
 
Klagst du schnell über körperliche Beschwerden?
Da müsste ich ja jeden Tag jammern....
 
Klickst du auf Facebook manchmal „Gefällt mir“, obwohl du anderer Meinung bist?
Nee, da muss ich schon dahinter stehen.


Verlinkt bei Johanna.
 

Kommentare