Nachgedacht// 1000 Fragen an dich selbst #19.

Diese Fragerunde lag mir schon besser als die der letzten Woche.
 

Was war deine schlimmste Lüge?
Da fällt mir spontan gar nichts ein. Und überhaupt, wer behauptet denn hier, dass ich überhaupt lüge?🤔😬
 
Erweiterst du deine eigenen Grenzen?
Damit tu ich mich sehr schwer. Ich mag Gewohnheiten, denn damit fühl ich mich sicher. Alles Neue bringt mich schnell aus der Bahn.
 
Kannst du gut Witze erzählen?
Überhaupt nicht. Ich kann sie mir ja nicht einmal merken.
😏
 
Welches Lied handelt von dir?
"Baaaaaby Jane, don't leave me haaaanging on the liine..."
Ganz klar.😋
 
Welche kleinen Dinge kannst du genießen?
Fünf Minuten Kaffeepause. Zeit und Ruhe im Badezimmer. Blumen auf dem Esstisch.


 Wofür kann man dich nachts wecken?
Wenn in der Familie ein Notfall eintritt und meine Hilfe gebraucht wird.
 
Was würdest du gern an deinem Äußeren ändern?
Meine Haare! Furchtbar dieses Nest da oben...😩
 
Was soll bei deiner Beerdigung mal über dich gesagt werden?
Boah, kann ich nicht beantworten.
 
  Lässt du dich leicht zum Narren halten?
Von gewissen Menschen schon. Manch ein Humor versteh ich einfach nicht.
 
Was würdest du gern mal tun, vorausgesetzt dass es keinesfalls schiefgehen könnte?
Eine Fahrt mit einem Heißluftballon über Dresden.
 
Muss man immer alles sagen dürfen?
Manchmal ist Schweigen doch Gold.
 
Wem solltest du mehr Aufmerksamkeit schenken?
Natürlich dem Gatten!😘
 
Kannst du gut loslassen?
Es dauert eine Weile. Aber nach einer gewissen Zeit ist das Vergessen stärker.
 
Wofür bist du dankbar?
Dass ich mit meinem Liebsten in einem Haus wohnen darf, wir eine wunderbare Tochter haben und sie außerhalb des Großstadtwahnsinns aufwachsen kann. 
Und dafür, dass mein bessere Hälfte mein häufiges Jammern erträgt. 
 
Sind Komplimente von Leuten, die du nicht kennst, wichtig für dich?
Ich steh ja eh nicht so auf Komplimente, egal von wem sie kommen, weil ich mich dafür immer geniere.Warum auch immer. Wurde mir wahrscheinlich in der Mittelschulzeit so eingeprägt.
 
Vor welchem Tier hast du Angst?
Seit neuestem tatsächlich vor dicken Hausspinnen. Oder ist es mehr der Ekel vor den Achtbeinern? Ansonsten komme ich Wildtieren nicht wirklich nah, die mir gefährlich werden könnten.
Bild von hier.
 
Weswegen warst du zuletzt vollkommen verwirrt?
Den Verwirrtheitszustand erlange ich meistens nur auf Arbeit, wenn es mal wieder drunter und drüber läuft und der Eine nicht weiß was der Andere macht.
Das geht aber zum Glück nicht nur mir so.😅
 
Was hast du immer im Kühlschrank?
Harzer Käse. Da geh ich voll drauf ab.🤤
 
Genierst du dich dafür, dass du bestimmte TV-Sendung schaust?
Ich schau wirklich selten regelmäßig Serien. Wenn dann seh ich gern Krankenhausserien. Das fing glaube ich während meiner Altenpflegeausbildung an, als wir Krankheitslehre hatten. In den Serien konnte ich dann immer fachsimpeln, wonach sich die Symptome anhören und Pipapo...darüber wurde dann den nächsten Tag in der Klasse diskutiert. War lustig.
Aber genieren würde ich mich dafür nicht.
 
Wann hattest du die beste Zeit deines Lebens?
 So eine ähnliche Frage hatten wir doch erst.
Die beste Zeit war die Kennlernzeit mit meinem Freund.


  Schaut auch bei Johanna vorbei.


Kommentare