Nachgedacht// 1000 Fragen an dich selbst #14.

Was? Schon wieder eine Woche rum?
Na, beantwortet sind die Fragen diese Woche schnell...


Über welche Themen unterhälst du dich am liebsten?
Nähkram, Objektive, Arbeit...😏


Kannst du leicht Fehler eingestehen?
Ja, das mach ich fast täglich.

Was möchtest du nie mehr tun?
Sag niemals nie, fällt mir dazu nur ein.

Wie ist dein Gemütszustand üblicherweise?
Heiter bis wolkig. 😆

Sagst du immer die Wahrheit?
Natürlich nicht. Das könnte mich manchmal Kopf und Kragen kosten.

Was bedeutet Musik für dich?
Ohne Musik wär das Leben nicht auszuhalten. Mich begleitet immer irgendein Titel als Ohrwurm. 

Hast du schon einmal einen Weinkrampf vorgetäuscht?
Nee. Könnte ich gar nicht.

Arbeitest du gern im Team oder lieber allein?
Lieber allein. Darum arbeite ich auch in der ambulanten Pflege und nicht auf Station. 😉

Welchen Fehler verzeihst du dir immer noch nicht?
Dazu fällt mir nichts ein.

Welche Verliebtheit, die du empfindest, verstehst du selbst nicht?
Ich versteh die Frage nicht. 🧐

Denkst du intensiv genug über das Leben nach?
Nein, das kostet mich zu viel rare Freizeit.

Fühlst du dich manchen Leuten gegenüber sehr unsicher?
Gegenüber Fremden fühl ich mich immer unsicher.

Bist du autoritätsgläubig?
Niemand ist unfehlbar.

Bist du gern allein?
Schon immer sehr gern.

Welche eigenen Interessen hast du durchgesetzt?
Inwiefern? Mein größtes Interesse ist das Fotografieren und Nähen. Bei wem muss ich mich da durchsetzen?🤔

Welchen guten Zweck förderst du?
Ich hab mal angefangen, auf Plastikverpackungen zu verzichten. Schaff ich aber im realen Alltagswahnsinn nicht. Der nächste Unverpackt-Laden ist einfach zu weit weg, als dass ich dort häufig meine fleißig angesammelten Flaschen und Gläser füllen könnte.
Aber zumindest denken wir beim wöchentlichen Großeinkauf daran, meine selbstgenähten Netze für Obst und Gemüse mitzunehmen. Besser als nichts.

Wie sieht dein Traumhaus aus?
Auf jeden Fall kein steriler Betonkasten mit 100qm gepflasterter Terrasse ringsherum.
Unser altes Fachwerkhaus ist schon in Ordnung. Nur der Standort ist für mich nicht optimal. 🤷🏼‍♀️

Machst du leicht Versprechungen?
Nee, das hab ich mir abgewöhnt.

Wie weit gehst du für Geld?
Geld ist mir im Prinzip egal. Ich würde keine Wetten eingehen, egal wieviel Moneten mir geboten werden.

Bist du häufig eigensinnig, auch wenn es zu deinem Nachteil ist?
Na klar. Fragt mal meinen Freund. 😅


Fragen, die mir nichts brachten.
Naja, nächste Woche sieht es vielleicht wieder anders aus und ich muss etwas mehr überlegen.

Schaut auch bei Johanna vorbei.
 

Kommentare