Alle Jahre wieder// Neujahrsspaziergang zur Brandaussicht.

Ich begrüße meine treuen Leser im neuen Jahr und wünsche alles Gute! Ich hoffe, ihr seid gut reingerutscht und könnt voller Elan ins 2018 starten.
Bei uns war es sehr ruhig, da die Motte mal wieder sehr stark mit ihrem immer wieder kehrenden Husten zu tun hatte. Silvester war ich arbeiten und der Gutste und ich haben tatsächlich den Countdown vor dem Fernseher verpennt.
Aber das war gar nicht schlimm. Mit Kleinkind haben wir unsere Unternehmungsansprüche eh sehr runter geschraubt.
Als Neujahrsrunde entschieden wir uns wieder für die Strecke von Hohnstein zur Brandaussicht.
Sehr gemütlich zu erlaufen mit tollem Ziel.


Vorbei an vielen verdrehten und umgestürzten Bäumen.



Kurz vorm Ziel Ziegen gucken.


Diesmal hatten wir sogar richtig Glück mit dem Weitblick.



Die Gastwirtschaft war wieder voll bis Anschlag, aber als wir kamen, wurde gerade ein Tisch frei. Bingo!


Gut gesättigt ging es wieder zurück zum Auto. Vorbei an abstrakten Gebilden.

 

Das Kind ist nochmal eingeschlafen.


Und wir drehten noch eine extra Runde.


Das war unser bescheidener, aber gemütlicher Jahresstart. Morgen ruft dann wieder der Alltag und alles beginnt von vorn.

Viel Kreativität und Schaffenskraft für euch, wir lesen uns!

Kommentare