Vom Nähtisch// Lässiger Hase als Kaschi.

Werbung unbeauftragt

Den Stoff kennt ihr ja schon von hier.
Ich fand ihn echt genial und hatte direkt einen kuscheligen Sweater vor Augen. Für mich natürlich. ;)


Dass ich für die Raglanärmel diesen hellen Kontraststoff mit Sternen genommen habe, war eher Zufall. Bzw. eine Notmaßnahme. Denn der Hasenstoff reichte nicht für vier Schnittteile, die das Kaschi-Shirt nun mal hat. 


Den Sternenjersey wollte ich mir für eine Frau Aiko aufsparen. Aber dann blieb mir nix anderes übrig, als für das Kaschi-Shirt wenigstens die Ärmel davon abzuzwacken.


Und ich finde die Kombi im Nachhinein genial. Und es ist wirklich saubequem darin!


Ein echt cooler Hase. Jetzt kann ich mit dem Kind im Partnerlook gehen.


Verlinkt bei RUMS.

Kommentare