Werde kreativ - Woche 24.


Endlich bin ich mal wieder dazu gekommen, bei einer Kreativaufgabe von Andrin mitzumachen.
Die Arbeit hat mich mal wieder fest im Griff...

Diesmal sollte mit geschlossenen Augen auf ein Wort aus einem Buch der Wahl getippt werden, um daraus ein Gedicht zu schreiben.
Ich bin ein absolut unkreativer Mensch, wenn es ums Improvisieren geht, darum schob ich die Aufgabe bis zum letzten Tag hinaus.


 Aber, am Mittwochabend griff ich mir das nächstliegende Buch aus dem Regal. Der Herr Lange musste dran glauben.


Es wurde blind geblättert...


...aufgeschlagen und getippt.
-Lüften- sollte nun das zu dichtende Wort sein.
Und ich hab es mir wirklich einfach gemacht. ;)
Aber lest selbst:


Na wenn das nicht Poesie ist!
Zum Glück gab es keine Vorgaben zu Menge und Reim, aber -zerklüften- war das einzige Wort, was sich bei mir auf -lüften- reimte. 

Ob es nun Sinn ergibt oder nicht, darf sich jeder selber ausmalen.
Ich finde es jedenfalls schön kurz und knackig.

Ich bin gespannt auf die anderen Dichtkünste!

Kommentare