Unser Urlaub in Bildern// Eine Woche Ostsee, dritter Teil.

Am Dienstag fuhren wir nach Sellin, um dort erstmal etwas durch die Straßen zu schlendern.


Sehr merkwürdige Schaufenster fanden wir dort vor.


Dann kamen wir an einem Spielplatz vorbei. Immer wo die Motte andere Kinder sieht, zeigt sie hochmotiviert hin und ruft laut: "Daaa! Daa! Mi? Mi?"
Also erstmal eine Runde Breakdance für Arme.


Dann ging es weiter Richtung Granitz den Hochuferwanderweg entlang. Immer mal mit Blick zur Steilküste hinunter.


Vorbei an der Waldhalle. Ehemalige Einkehrmöglichkeit mit Außenterrasse, welche aber in den 80er Jahren aufgrund der Küstenerosion geschlossen und abgerissen werden musste.


Grusliger Anblick.


Das Kind währenddessen schon wieder im Land der Träume.


Nachdem wir unseren Rundwanderweg beendet hatten, beschlossen wir nochmal nach Binz zu fahren. Furchtbare Idee. Da war gerade Massenansammlung aufgrund eines Festes.


Wir haben uns dort nur schnell in einen urst guten Burgerladen gesetzt und besten Burger ever gegessen, bevor wir nochmal nach Prora fuhren.


Wahnsinnige Veränderung in einem Jahr! Da geht es echt voran.


Und natürlich mussten wir nochmal zum Strand. Die Motte mit etwas Respekt dem großen Nass entgegen.




Das war unser zweiter Tag auf der Insel. Das Wetter war wieder bombe und bis dahin hätte es besser nicht sein können.
Seid gespannt auf den vierten Teil!


Kommentare