Einmal Waschküche, bitte.

Hier auf dem Land hat man viele Möglichkeiten schöne Spaziergänge fern stinkender Straßen zu machen. Wenn der Göttergatte arbeiten ist, versuche ich mit der Motte trotzdem viel an der frischen Luft zu verbringen. Bei Wind und Wetter. An jenem Tag war es fast unheimlich allein durch Felder und Wiesen zu laufen.








Der Motte ist das Wetter völlig schnurz. Sie schläft fast immer und überall. Hauptsache frische Luft.

Kommentare